Karamellkekse [vegan, glutenfrei]

Zum Abschluss dieses schönen Monats gibt es heute ein Rezept für richtig gute Karamellkekse! Sie sind knusprig karamellig und passend hervorragend zu einem Tässchen Kaffee! Ganz nebenbei sind diese Karamellkekse frei von Industriezucker und Gluten sowie vegan.


Karamellkekse [vegan, glutenfrei] www.gruenemixtion.de

Früher habe ich beim Friseur immer einen Karamellkeks bekommen. Als ich nun endlich mal Kokosblütenzucker gekauft habe, kam er an einem Sonntagmorgen in den Pancaketeig und auf einmal roch es in der Küche himmlisch nach diesen Karamellkeksen!

Da kam mir natürlich gleich die Idee, ein Keksrezept mit Kokosblütenzucker zu entwickeln und Karamellkekse zu backen! Also habe ich die Zutaten der Pancakes wiederverwendet: Haferflocken, Sesam, Kokosraspel und Kokosblütenzucker.


Karamellkekse [vegan, glutenfrei] www.gruenemixtion.de

Das Ergebnis war sofort richtig lecker. Ein wenig herb, intensiv karamellig und schön knusprig. Ich wollte dann aber noch eine weniger herbe Variante probieren und habe den Sesam gegen Sonnenblumenkerne getauscht. Ergebnis: sehr lecker!

Da ich zuvor ungeschälten Sesam verwendet habe, der ja etwas herber im Geschmack ist, kann ich mir das Rezept auch sehr gut mit geschältem Sesam vorstellen. Ich empfehle, einfach mal ein paar Varianten zu testen. So ein Blech Karamellkekse ist nämlich so schnell verputzt, dass du eh wieder Nachschub backen willst!


Karamellkekse [vegan, glutenfrei] www.gruenemixtion.de

Die Kekse sind super schnell zubereitet, denn du kannst den Teig vollständig im Mixer herstellen. Natürlich kannst du auch andere Mehlsorten statt Hafermehl verwenden. Ich mag den Hafergeschmack einfach sehr gerne, weshalb ich es immer wieder zum Backen verwende.


Karamellkekse [vegan, glutenfrei] www.gruenemixtion.de

Mach dir mit diesen gesunden Keksen am Wochenende selbst eine Freude und genieße die Sonnenstrahlen mit Kaffee oder Tee und Karamellkeks in der Hand! Nur 8 Zutaten, ein Mixer und 15 Minuten + Backzeit bis zum Verwöhnmoment.


Karamellkekse [vegan, glutenfrei] www.gruenemixtion.de

Karamellkekse

15 Stück. Zubereitungszeit: 15 Minuten. Backzeitzeit: 20 Minuten.
Rezeptkennzeichnung: Vegan Rezeptkennzeichnung: Glutenfrei Rezeptkennzeichnung: Laktosefrei

Zutaten

  • 150g Haferflocken
  • 50g Kokosraspel
  • 50g Sesam oder Sonnenblumenkerne
  • 50g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Weinstein Backpulver
  • 1/4 TL Vanille
  • 1 kleine Prise Salz
  • 15g natives Kokosöl, zimmerwarm

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Haferflocken, Kokosraspel und Sesam/Sonnenblumenkerne zusammen in den Mixer geben und zu feinem Mehl mahlen.
  • Kokosblütenzucker, Backpulver, Vanille und Salz hinzugeben und gut durchmixen.
  • Zuletzt das Kokosöl zu den restlichen Zutaten füllen und nochmals mixen bis ein schöner Teig entsteht.
  • Den Teig in eine Schüssel umfüllen und kurz mit den Händen formen.
  • 15 gleichgroße Portionen mit einem Teelöffel vom Teig abnehmen und in den Händen zu Kugeln rollen.
  • Kugeln flachdrücken oder nach Belieben formen.
  • Die Kekse für 20 Minuten backen. Anschließend 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Das Öl der Kokosnuss muss kurz abkühlen.
  • Dann auf einen Kuchenrost legen und weiter auskühlen lassen.


Genießen!


Karamellkekse [vegan, glutenfrei] www.gruenemixtion.de