Zitrus-Granola - Tauschaktion: Sommer im Glas

Ich habe bei der Blogger-Tauschaktion "Post aus meiner Küche" mitgemacht, die dieses Mal unter dem Motto Sommer im Glas stand. Meine Tauschpartnerin Lydia hat mich mit zwei tollen Gläsern überrascht und genau meinen Geschmack getroffen! Ich durfte ein veganes und glutenfreies Bananenbrot und ABC-Nussbutter genießen.
Vielen Dank, liebe Lydia! :)


Tauschpaket Sommer im Glas von Lydia

Lydia hat von mir ebenfalls zwei Sommergläser zugeschickt bekommen. Und damit du auch was von diesem Paket hast, teile ich heute und im nächsten Post meine Sommerglas-Rezepte. Nummer eins ist ein sommerliches Zitrus-Granola aus Haferflocken, Kokoschips, Mandeln, Sonnenblumenkernen und köstlichen Gewürzen.


Zitrus-Granola vegan

Das Granola wird im Ofen geröstet und lässt sich ratzfatz zubereiten. Es ist ein super Frühstück oder Snack für Zwischendurch! Einfach mit deinem Lieblingsjoghurt zusammengerührt kannst du es sofort genießen! So hast du eine einfache und zuckerarme Alternative zu gekauften Müslivarianten. Mit den Zutaten kann man natürlich variieren und dadurch immer neue Mischungen kreieren. Probier es einfach mal aus und lass deiner Fantasie freien Lauf! ;)


Zitrus-Granola vegan

Zitrus-Granola

1 großes Vorratsglas. Zubereitungszeit: 30 Minuten.
Rezeptkennzeichnung: Vegan Rezeptkennzeichnung: Glutenfrei Rezeptkennzeichnung: Laktosefrei

Zutaten

  • 300g Haferflocken (Großblatt)
  • 70g Kokoschips
  • 100g Mandeln
  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Kokosöl
  • 3 TL Ahornsirup
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Vanille
  • Saft von einer kleinen Zitrone
  • Getrocknete Ananas nach Belieben

Zubereitung

  • Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Mandeln grob hacken.
  • Haferflocken, Kokoschips, Sonnenblumen und gehackte Mandeln in eine große Schüssel füllen.
  • In einer kleinen Schüssel Zimt, Vanille, Ahornsirup, Zitronensaft und Kokosöl verquirlen.
  • Die Zimt-Mischung zu dem Rest in die große Schüssel geben und gründlich vermengen.
  • Auf ein Backblech verteilen und für 15-20 Minuten rösten. Zwischendurch mehrmals umrühren.
  • Nach dem Rösten die getrocknete Ananas in kleine Stücke schneiden und zum Granola hinzugeben.

Guten Appetit! ;)


Zitrus-Granola vegan