[Gastpost] Mandelpralinen mit Himbeeren und Orangenminze

Heute ist Conni vom ernährungskompass bei GrüneMixtion zu Gast. Sie hat uns ein einfaches, schnelles und gesundes Rezept für Pralinen mitgebracht! Aber lassen wir Conni die Pralinen selbst vorstellen:


Mandelpralinen mit frischen Himbeeren und Orangenminze - glutenfrei und vegan/vegetarisch

Ich freue mich, heute bei GrüneMixtion zu Besuch zu sein! Damit ihr wisst, wer euch die Pralinen mitgebracht hat, stelle ich mich kurz vor: Der ernährungskompass ist meine ganzheitliche Ernährungsberatung. Meine Ziele sind die Vermittlung von Wissen über Nahrungsmittel sowie ihre Wirkungsweisen, das Erreichen eines gesunden Essverhaltens, das durch körpereigene Signale wahrgenommen werden kann und die fachliche und praxisnahe Unterstützung bei einer bedarfsgerechten Nahrungsmittelauswahl.

Der Griff zu industriell gefertigten Süßigkeiten oder süßem Gebäck vom Bäcker am Nachmittag kommt häufig in meiner Praxis vor. Diese Produkte enthalten jedoch zu viel raffinierten Zucker, Auszugsmehle, viele gesättigte Fette und wenig Ballaststoffe. All diese Komponenten können bei regelmäßigem Verzehr und fehlendem Ausgleich erhebliche gesundheitliche Beschwerden mitsichbringen. Um den Heißhunger auf Süßes ein wenig auszutricksen, sind die leckeren und gesunden Mandelpralinen eine tolle Alternative zu Süßigkeiten.


Mandelpralinen mit frischen Himbeeren und Orangenminze - glutenfrei und vegan/vegetarisch

Mandeln sind ein sehr wertvolles Nahrungsmittel: sie enthalten knapp 20% Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren sowie wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Mandeln sind reich an Magnesium und Calcium. Beide stärken Nerven und Muskeln und sind daher besonders in Stresssituationen, aber auch für Sportler von Bedeutung.

In Mandeln kommen zudem beachtliche Mengen der Vitamine B und E vor. Vitamin E unterstützt unseren Körper bei der Abwehr von Infekten und einem starken Immunsystem. Außerdem hat es entzündungshemmende Eigenschaften und hilft gegen das Verklumpen von Blut. Die B-Vitamine sind an vielen Energiestoffwechselprozessen beteiligt und helfen bei Müdigkeit und Erschöpfung.

Es lohnt sich also sehr, regelmäßig Mandeln zu essen. Gerade im Berufsalltag sind sie die perfekte Zwischenmahlzeit, um sein Energielevel wieder zu erhöhen. Die Mandelpralinen mit Himbeeren werden mit Honig oder für die vegane Variante mit Dattelsirup gesüßt. Sie lassen sich schnell herstellen und das Rezept reicht für 30 Pralinen. Sie können super am Wochenende zubereitet werden und dann über die Woche hinweg genascht werden!


Mandelpralinen mit frischen Himbeeren und Orangenminze - glutenfrei und vegan/vegetarisch

Mandelpralinen mit Himbeeren und Orangenminze

30 Stück. Zubereitungszeit: 20 Minuten.
Rezeptkennzeichnung: Vegan Rezeptkennzeichnung: Glutenfrei Rezeptkennzeichnung: Laktosefrei

Zutaten

  • 100g Mandeln, fein gemahlen
  • 1 Vanillestange
  • 50g Honig oder Dattelsirup (vegan)
  • 30 Himbeeren
  • 30 halbe, blanchierte und geröstete Mandeln
  • Orangenminze-Blättchen

Zubereitung

  • Das Mark der Vanillestange mit Honig oder Dattelsirup sehr gut verrühren.
  • Mandeln hinzugeben und solange rühren/pürieren bis ein Marzipan ähnlicher Teig entsteht.
  • Aus dem Teig eine Rolle formen und von dieser 1,5 cm breite Stücke abschneiden.
  • Die Stücke zu Kugeln formen und mit dem Stiel eines KOchlöffels eine Vertiefung eindrücken.
  • In die Vertiefung eine Himbeere setzen und mit einer Mandel und Minze garnieren.

Guten Appetit! ;)

Für eine fructosearme Variante sollte Reissirup als Süßungsmittel verwendet werden.
Rezept adaptiert nach Leitzmann "Mit Lust und Liebe ... Vollwertküche für Genießer"
Mandelpralinen mit frischen Himbeeren und Orangenminze - glutenfrei und vegan/vegetarisch