Funghilicious: Glutenfreie & Vegane Pizza

Hin und wieder 'ne Pizza darf einfach nicht fehlen, oder? Da Gluten und ich ja nicht so gute Freunde sind, lässt sich die Pizza für mich nicht mal eben so bestellen. Nun gibt es zwar diverse glutenfreie Mehlmischungen, aber nachdem ich mir die Zutatenlisten durchgelesen habe und meist mindestens drei Wörter nicht kannte, habe ich die bisher immer wieder zurück ins Regal gestellt. Im Hochleistungsmixer "mahle" ich mir Mehle lieber selber. So amortisiert sich das Gerät gleich doppelt!

Nach einiger Zeit des Ausprobierens habe ich jetzt ein unkompliziertes Rezept für einen fluffigen, glutenfreien Pizzaboden entwickelt. Trommelwirbel .... :)

Glutenfreie und vegane Pizza ohne Mehlmischung

Könntest du vom Foto sagen, dass das keine "normale" Pizza ist?! (Ok, abgesehen vom fehlenden Käse) Ich finde, die sieht verdammt lecker aus. Und sie schmeckt wegen der herrlichen Pizzasauce auch ohne Käse super saftig! Du kannst aber natürlich auch Käse oder eine vegane Käsealternative verwenden, wenn es dir beliebt. Ein tolles Rezept für einen selbstgemachten veganen Cashew-Mozzarella gibt es übrigens bei eat this! von Nadine und Jörg.

Der kleine Trick, den es bedarf, um einen fluffigen Boden hinzubekommen, ist die eher flüssige Konsistenz des Teiges. Auf dem nächsten Bild kannst du sehen, dass er etwas an einen Rührkuchenteig erinnert. Glutenfreie Mehle benötigen einfach mehr Flüssigkeit. Wenn du runde Pizzen backen möchtest, sind deshalb Pizzableche unabdinglich, weil sich der Teig nur gießen lässt. Wenn dir die Form nicht so wichtig ist, dann klappt es mit einem Backblech auch ganz hervorragend. ;)


Glutenfreie und vegane Pizza ohne Mehlmischung

Daher wird der Teig auch zunächst 10 Minuten vorgebacken, bevor die Pizza belegt werden kann. Beim Belag sind selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Mein Rezept soll hier nur als Vorschlag dienen. Außerdem habe ich die Pizza "Funghilicious" getauft, weil auf jeder meiner Pizzen Pilze drauf sein müssen! :D

Welche Zutat darf auf deiner Pizza nicht fehlen? Schreib gerne einen Kommentar!


Glutenfreie und vegane Pizza ohne Mehlmischung

Funghilicious: Vegane & Glutenfreie Pizza

2 Pizzen oder 1 Blech. Vorbereitungszeit: ca. 60 Minuten. Backzeit: 20 Minuten.
Rezeptkennzeichnung: Vegan Rezeptkennzeichnung: Glutenfrei Rezeptkennzeichnung: Laktosefrei

Zutaten

    Pizzateig:
  • 70g Buchweizenmehl
  • 70g Vollkornreismehl
  • 100g Maisstärke
  • 1 gehäufter TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 20g Öl
  • Pizzasauce:
  • 300ml Tomaten Passata
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano
  • Zum Belegen:
  • 3-4 Champignons
  • 1 kleine oder 1/2 mittlere Zwiebel
  • Grüne Oliven, entsteint
  • Kapern

Zubereitung

  • Das Getreide mahlen oder die Mehle direkt mit der Maisstärke, Salz und Johannisbrotkernmehl zusammen in eine Schüssel füllen und vermengen.
  • Die Trockenhefe mit Zucker und dem lauwarmen Wasser in ein hohes Gefäß geben und etwa 2 Minuten reagieren lassen.
  • In eine Küchenmaschine die Hefemischung und die Mehlmischung sowie das Öl geben und zu einem glatten Teig kneten lassen.
  • Zwei Pizzableche oder 1 Backblech mit Backpapier auskleiden oder etwas Öl darauf verstreichen.
  • Der Teig sollte relativ flüssig sein (ungefähr so wie Rührkuchenteig). Entweder gleichmäßig auf zwei Pizzableche aufteilen oder komplett auf ein Backblech gießen.
  • Den Teig ebenmäßig vertreichen und 30-60 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  • Gegen Ende der Gehzeit den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für die Pizzasauce die Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.
  • Etwas Bratöl in einem Topf geben und Zwiebeln und Knoblauch darin kurz andünsten. Dann die Passata hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Thymian und Oregano würzen.
  • Etwa eine viertel Stunde ohne Deckel köcheln lassen.
  • Den Pizzateig für 10 Minuten auf 180°C vorbacken. Danach den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze stellen.
  • Anschließend die Böden mit der Pizzasauce und den gewünschten (zuvor vorbereiteten) Zutaten belegen.
  • Die Pizzen/das Pizzablech für weitere 10-15 Minuten auf 200°C fertig backen.

Guten Appetit! ;)


Glutenfreie und vegane Pizza ohne Mehlmischung