Strandfigur HIIT Workout #1

Der Februar hat begonnen und so langsam darf man sich schon auf den Frühling und den Sommer freuen! Und damit wir diesen Sommer so richtig gut aussehen, habe ich ein neues HIIT Workout zusammengestellt: Strandfigur HIIT Workout #1!

Das Workout enthält wie das Christmas Cookie Burning HIIT Workout 7 Übungen, die besonders Bauch und Beine trainieren. Eine Übung dauert jeweils 45 Sekunden, gefolgt von 15 Sekunden Pause. Führe zunächst die Übungen 1-7 hintereinander aus. Dann folgt eine zweite Runde. Wenn du danach noch Power hast, kannst du das Ganze natürlich auch noch öfter wiederholen. ;-)

Es gibt einige kostenlose Apps, mit denen man diese Timerfunktion einstellen kann. Für iOS und Android gibt es z.B. GymBoss und für Windows Phone z.B. Interval Timer. Stelle die Rundenzahl auf 14 ein, die anstrengende Phase auf 45 Sekunden und die Ruhephase auf 15 Sekunden.


Strandfigur HIIT Workout #1

Beschreibung

  1. Lege ein gefaltetes Handtuch unter deinen linken Fuß und mache einen großen Ausfallschritt. Führe eine Einbein-Kniebeuge durch. Achte dabei darauf, dass dein Knie über der Fußspitze bleibt. Bei der Aufwärtsbewegung ziehst du den linken Fuß auf dem Handtuch nach vorne, aber dein Standbein streckst du nicht vollständig durch, sodass die Muskulatur weiter angespannt bleibt. Ganz kurz halten und wieder mit dem linken Fuß nach hinten schieben.
  2. Lege dich auf den Rücken. Das linke Bein ist ausgestreckt kurz über dem Boden. Das rechte Bein ziehst du zur Brust. Den rechten Arm nach hinten ausstrecken, aber nicht ablegen. Die linke Hand berührt den rechten, angezogenen Fuß. Diese Position kurz halten, dann Arme und Beine wechseln.
  3. Übung 1 erneut durchführen. Diesmal das Handtuch unter den rechten Fuß legen.
  4. Positioniere dich in der Planke mit durchgestreckten Armen. Hier kurz halten und anschließend in die Planke auf den Unterarmen wechseln. Versuche die Körperspannung aufrecht zu erhalten, sodass weder der Rücken durchhängt, noch der Po in die Höhe geht. Achte lieber auf eine saubere Durchführung als auf Schnelligkeit.
  5. Setz dich mit ausgetreckten Beinen hin. Kippe das Becken leicht nach vorne und richte den Rücken gerade auf. Stütz dich mit den Händen hinter dem Po ab. Zieh jetzt das linke Bein nach oben. Etwa auf Höhe der rechten Fußspitze. Halte die Position 45 Sekunden lang. Wenn dein Oberschenkel nicht anfängt zu brennen, kippe das Becken weiter nach vorne.
  6. Wie Übung 5, nur mit dem rechten Bein.
  7. Kippe den Oberkörper etwa 45° nach hinten und hebe die Beine geschlossen im ähnlichen Winkel nach vorne an. Schieb dein Brustbein nach vorne, um das Gleichgewicht zuhalten. Arme nach vorne ausgestreckt. Kurz halten, dann den Körper Richtung Boden bewegen, ohne ein Körperteil außer dem Po abzulegen. Dann wieder in die Ausgangsposition (das Boot) nach oben, usw.

Viel Spaß!
:-)